Umsetzung des Investitionsförderungsgesetzes

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuer Personlausweis

 

 

 

 

 

 

 

 

Digitale Anträge auf jedem Endgerät

 

 

GovOS

GovOS ist ein Dienst für Behörden. Dieser Dienst ermöglicht es sämtliche Verwaltungsverfahren online auszufüllen, einzureichen und zu bearbeiten.
Die Software wird von einem Bundesland installiert und kann durch die Kieler Beschlüsse von anderen Bundesländern kostenfrei nachgenutzt werden. Das Land stellt den Betrieb des Dienstes wiederum den eigenen Kommunen kostenfrei zur Verfügung.

Auf Basis des Systems können ohne großen Aufwand neue Verfahren aufgesetzt werden. Es muss keine neue Hardware installiert werden und bestehende Verfahren können für unterschiedliche Fachverfahren unkompliziert geändert werden.

GovOS ist aus einer gemeinsamen Entwicklung von Niedersachsen und Thüringen entstanden.

Niedersächsisches Antragssystem für Verwaltungsleistungen Online

Thüringer Antragssystem für Verwaltungsleistungen 

Behörden legen in GovOS fest, welche Verwaltungsleistungen sie online beantragbar zur Verfügung stellen wollen. In Verbindung mit dem Dienst des Landes ermittelt GovOS dabei die lokal dafür zuständige Stelle, deren Zustelldaten und die damit verbundenen Antragsformulare. Behörden wählen aus, wie die Unterlagen eingereicht werden sollen: signiert, mit dem elektronischen Personalausweis unterschrieben, oder ohne Überprüfung der Antragsteller/innen. Durch die Möglichkeit der direkten Anbindung von elektronischen Fachverfahren, ist dieser Dienst der zukunftsweisende Bürgerservice.